Bankausbildung 2020 - Neuordnung eines Klassikers

Nach mehr als 20 Jahren ohne Änderung ist es nun soweit: Die Verordnung über die Berufsausbildung zum Bankkaufmann/zur Bankkauffrau (Ausbildungsordnung) soll modernisiert werden. In diesem Zuge wird es auch zu einer Überarbeitung des Rahmenlehrplans, der für das GenoKolleg als Berufskolleg relevant ist, kommen. 

Die neue Ausbildungsordnung wird zum 1. August 2020 bundesweit in Kraft treten.

Um den veränderten Anforderungen der zunehmend digitalen Arbeitswelt von heute gerecht zu werden, sollen neue berufliche Kompetenzen in die Ausbildung aufgenommen werden und veraltete Inhalte in Zukunft entfallen.

Hiermit möchten wir Sie frühzeitig über die wesentlichen, uns bereits bekannten Details, informieren. Dabei bleibt allerdings zu erwähnen, dass der Prozess zur Umsetzung des neuen Rahmenlehrplanes noch nicht endgültig von allen politischen Entscheidungsinstanzen abgesegnet wurde. Somit sind alle Informationen, egal ob hier oder auch in anderen Medien, nicht gesichert als Fixum anzusehen. Wir stehen allerdings in sehr gutem Austausch mit dem Ausschuss und werden Sie hier und gerne auch in persönlichen Gesprächen auf dem Laufenden halten.

Was wird sich für Sie ändern?

  • Der Rahmenlehrplan wird ab dem 1. August 2020 am GenoKolleg umgesetzt.
  • Von Ihnen geschlossene Ausbildungsverträge sollten den Zusatz „…nach der jeweiligen aktuellen Ausbildungsordnung…“ enthalten.
  • Betroffen sind alle NEUEN Auszubildenden mit Ausbildungsbeginn ab dem 1. August 2020.
  • Neu eingeführt wird die gestreckte Abschlussprüfung – damit entfällt die bisherige Zwischenprüfung. Der erste Prüfungsteil wird voraussichtlich im Herbst des Folgejahres stattfinden.
  • Es ist hausintern zu prüfen, ob die Ausbildungszeit – bedingt durch die neuen Anforderungen – nicht auf 3 Jahre angesetzt wird.
  • Schulbuchverlage sind noch nicht in der Lage, Lieferzeiten für das neu gestaltete Lehrbuch zu nennen.
  • Nach jetzigem Stand wird sich an der Blockplanung des Schuljahres 2020 / 2021 nichts ändern.
  • Es wird eine inhaltliche Veränderung der Fachkompetenzen sowie ihrer zeitlichen Anordnung im Ausbildungsverlauf geben.

Mit der neuen Ausbildungsordnung ist es gelungen, die Anforderungen an das Berufsbild zu aktualisieren. Die daraus resultierenden Veränderungen sind zeitgemäß. Gerade durch die Digitalisierungsoffensive am GenoKolleg sehen wir uns in der Lage, diese Veränderung zeitnah und qualitativ im Unterricht abzubilden. 

Die ersten Basisinformationen zum aktualisierten Ausbildungsberuf finden Sie unter folgendem Link der IHK Nord Westfalen: https://www.ihk-nordwestfalen.de/blueprint/servlet/resource/blob/4519984/5c51c995f04bbf39173234d15259906c/basisinformationen-bankkaufleute-data.pdf

Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben, so steht Ihnen Herr Garbert jederzeit unter sebastian.garbert@genokolleg.de oder 0251 7186 9750 zur Verfügung.