Neue betriebliche Ersthelfer vom GenoKolleg

Am 14.11.16 hatten wir, die Klasse EO1, des GenoKollegs unsere Ausbildung zum betrieblichen Ersthelfer bei Frau Steiner vom DRK Münster. Sie absolviert ein freiwilliges soziales Jahr beim DRK. Insgesamt hat der Kurs knapp 8 Zeitstunden gedauert und fand bei uns im Klassenraum statt. 

Um 8:30 Uhr begann der Kurs mit einem theoretischen Teil, indem Frau Steiner uns die Verhaltensregeln an einer Unfallstelle, Krankheitsbilder und gesetzliche Verpflichtungen bei der ersten Hilfe näher gebracht hat. Des Weiteren durften wir bei unseren Mitschülern diverse Verletzungen behandeln. Wir durften Pflaster, Druckverbände oder Kompressen anlegen/benutzen. Kurz vor der Mittagspause haben wir uns in 2 Gruppen aufgeteilt, die einen haben Krankheitsbilder oder Verletzungen vorgespielt, die anderen mussten sie behandeln bzw. bescheid geben, ob sie den Notarzt rufen würden.

Nach der Mittagspause ging es dann mit dem praktischen Teil weiter. Wir haben die stabile Seitenlage(auch mit Wärmedecke), Beatmung, Reanimation und die Helmabnahme an unseren Mitschülern bzw. an Puppen geübt. Gegen 16:00 Uhr beendete Frau Steiner den Lehrgang, nachdem wir einen Bewertungsbogen ausgefüllt hatten und sie uns ein Informationsbuch aushändigte. Da Frau Steiner sehr locker und kompetent war, haben wir einen lehrreichen und lustigen Tag in der Schule verbracht.

Bericht: Martin Klein EO1